Dirk Kohl (Dankward)

Dankward: Darstellung: Rheinfranke 530-555 n.d.ZW. Rheinhessen und Hauswerker in Haithabu.

dankward

Im Besonderen befasse ich mich mit der Ernährung der Menschen im frühen Mittelalter und im Moment ganz speziell mit der in Haithabu. Neben der Wissensvermittlung der damals vorhandenen Lebensmittel geht es mir Schwerpunktmäßig um Umsetzbarkeit fürs praktische Kochen. Ich zeige nicht nur vergleichbare Lebensmittel, die der Fundlage annähernd entsprechen sondern ich koche damit auch fertige Gerichte. Hierbei spanne ich gerne einen Bogen zum bewussterem Umgang mit Lebensmittel in der heutigen Zeit.
Gerne darf sich der interessierte Besucher zu mir setzen und ich beantworte dann auch gerne Fragen. Und evtl. darf ein Besucher mal kosten (auf eigene Gefahr).
Daneben befasse ich mich auch mit der Herstellung von Birkenpech, Zunder, Talg, Dochte, und vielen anderen Dingen die ein Haushalt der damaligen Zeit so benötigte. Dirk/Dankward ist Teil von:Franka Nebula

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über Dankward

Eckdaten: Netzname: Dankward Baujahr: 70 Wohnort: Rheinhessen Seelentier: Rabe Katzenfreund: Wir haben 3 Stück Status: vergeben Pfeife rauchender Katzenkrauler und Motorradfahrer. Wanderer zwischen den Welten. Nie aufgebender Idealistischer Träumer mit einer großen Portion Skepsis. Ach ja und verbunden mit dem Glauben zwischen Animismus und Manismus des Nordeuropäischen Raumes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.