Schottland 2010 Teil 1 „Holländer und Kühe im Rhein!“

Last Updated on 23/02/2021

Fähre Schottland

Schottland 2010

Nach „nur“ 7 Jahren geht es wieder in mein Lieblingsland nach Schottland. Diesmal mit dem Ziel „Orkney Islands“.
Aber natürlich auch mit noch mehr Sehenswürdigkeiten von dem Land, das mir soviel gegeben hat. Bevor dass jetzt mit mir wieder losgeht, stoppe ich lieber meine Ausschweifungen und fange an zu berichten.

23.05.10:  „Holländer und Kühe im Rhein!“

Geplante Abfahrtzeit im schönen Rheinhessen um 9:00 Uhr, dabei muß ich gestehen war meine geheimer Plan ja, das es dann wahrscheinlich eh 10 Uhr wird bis wir abfahren werden. Nachdem wir in der Nacht davor doch „schon“ um 2 Uhr, sprich also 5 Stunden vorm Wecken unseren Weg ins Bett gefunden haben, waren wir dann doch noch recht müde. Um mal vor zugreifen dazu führte, dass wir einiges daheim vergessen haben, was wir später noch bereuten.


Im Nachbarort schnell noch einen Stopp beim Bäcker, der so lecker Sachen macht dass scheinbar die ganze Welt dort einkaufen will und wir dann schon 15 Minuten brauchten einen kleinen Snack zu ergattern. Rein ins Auto und weiter…ne, denn jetzt fiel meiner Sonja ein, dass sie ihren Buff, einen schlauchförmigen Schal, suchte, also das Auto noch mal gewendet und zurück nach Hause und jetzt ratet mal wann wir tatsächlich los sind? Genau, es war 10 Uhr, mein Plan ging also auf.

Abfahrt

Rauf auf die A61 und ab nach Holland zur Fähre die in Ilma..Dingenskirchen bei Amsterdam auf uns wartete. Vielleicht sollte ich an dieser Stelle mal erwähnen, dass ich bei An-und Abreisen kein ruhiger Geselle bin und so hibbelte ich der Zeit entgegen endlich da zu sein. Um auch innerlich meine Ruhe zu finden. Tja und so passierte auf der Fahrt auch nix aufregendes und nix außergewöhnliches, außer ein paar Niederländer, die mit ihren Kühen im Rhein schwimmen gingen. Leider habe finde ich kein Foto davon…und wir fanden das Schiffchen dann auch ohne Navi!

Kleiner Tip am Rande: wir haben bei DFDS Ferries gebucht, allerdings über die Britische Domain mit co.uk am Ende, was nochmal einen kleinen Preisunterschied ausmachte.

Fähre nach Schottland

Pünktlich startet die Fähre dann in Richtung Newcastle (Nordengland)

Die Kabine war klein aber zweckmäßig und die Dusche…naja! Wir sind dann aber auch schon um 22 Uhr ins Bett.

Tagged , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über Dankward

Eckdaten: Netzname: Dankward Baujahr: 70 Wohnort: Rheinhessen Seelentier: Rabe Katzenfreund: Wir haben 3 Stück Status: vergeben Pfeife rauchender Katzenkrauler und Motorradfahrer. Wanderer zwischen den Welten. Nie aufgebender Idealistischer Träumer mit einer großen Portion Skepsis. Ach ja und verbunden mit dem Glauben zwischen Animismus und Manismus des Nordeuropäischen Raumes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.